Anzeige

Max Giermann bekommt ProSieben-Show

Der aus "Switch Reloaded" bekannte Parodist und Comedian Max Giermann bekommt eine eigene Show bei ProSieben. Ab dem 15. September führt er wöchentlich in einer anderen Rolle durch "Granaten wie wir". Zu sehen jeweils dienstags um 22.15 Uhr.

Anzeige

Die Show wird damit Teil des neuen Dienstagabends, an dem der Sender künftig um 20.15 Uhr zwei Episoden „Die Simpsons“ und um 21.15 Uhr zwei Folgen „Two and a Half Men“ zeigt. Giermann moderiert die zwölf Ausgaben der Show in zwölf Rollen, mal als Stefan Raab, mal als Tim Mälzer, mal als Uli Hoeneß, mal als Reinhold Beckmann, usw.

Zum Konzept von „Granaten wie wir“ gehören laut ProSieben „lustige Bühneneinlagen, Stand-Ups, Sketche und wöchentlich wiederkehrende Rubriken“. So zeigt Giermann in „Was wäre wenn…“ Stefan Raab als Pfarrer oder Christian Rach als Herzchirurg. Für Giermann ist die Show nicht die erste ProSieben-Aufgabe außerhalb von „Switch Reloaded“. Er wirkte bereits beim Versteckte-Kamera-Format „Die einzig wahren Hochzeitscrasher“ mit, das aber ziemlich gefloppt war. In seinen Paraderollen dürfte das Erfolgspotenzial nun aber ungleich größer sein.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige