Comcast jetzt größter Medienkonzern der Welt

Der Kabelkonzern Comcast aus Philadelphia ist zum größten Medienunternehmen der Welt aufgestiegen, nachdem Time Warner seine Kabelsparte abgetrennt hat. Das Berliner Institut für Medien- und Kommunikationspolitik (IfM) sieht in seinem Ranking Comcast mit 6,78 Milliarden Euro Umsatz im ersten Quartal 2009 vor Disney (6,21) und Rupert Murdochs News Corporation (5,66).

Anzeige

SZ-Autor Thomas Schuler erzählt in einem Portrait des Kabel-Giganten zunächst eine ganze Serie von Anekdoten über Comcasts legendär nachlässigen Kundenservice, bevor er die Erfolgsstrategie beleuchtet, nämlich eine konsequente Erweiterung des Angebots, zum dem neuerdings auch Internet-TV zählt.
Nach Berechnungen des IfM haben unter den Größten der Branche nur Comcast und das französische Unternehmen Vivendi (Platz acht) ihren Umsatz 2009 steigern können.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige