TV-Tipps: Poldi, Pocher, Popmusik

Bei RTL und Sat.1 spielen die Bayern gegen Lukas Podolski und Oliver Pocher, um mehr geht es beim Finale der Tour de France und dem Formel-1-Rennen in Ungarn, für Spielfilm-Freunde gibt es ein paar Klassiker. Das TV-Highlight für Musikfreunde ist aber auf jeden Fall das Jubiläumskonzert 20 Jahre Die Fantastischen Vier, das der ZDFdokukanal live überträgt - inklusive eines 80-köpfigen Sinfonieorchesters. Hier sind die MEEDIA-TV-Tipps für das gesamte Wochenende.

Anzeige

Das Film-Wochenende:

Filmfreunde müssen derzeit ins Kino oder den DVD-Laden gehen, um neue Filme zu sehen. Im Fernsehen gibt es nur Wiederholungen. Immerhin aber ein paar gute. So zeigt RTL II am Freitagabend „From Hell“ mit Johnny Depp (22 Uhr), während das WDR Fernsehen und arte mit zwei echten Klassikern gegeneinander antreten. Im WDR Fernsehen ab 23.15 Uhr zu sehen: Fluchtdrama „Gesprengte Ketten“ mit Steve McQueen. Bei arte ab 0.05 Uhr im Programm: Fluchtdrama „Papillon“ – ebenfalls mit Steve McQueen – und mit Dustin Hoffman. Am Samstag sollten Sie sich dann den bezaubernden kleinen Film „Die fabelhafte Welt der Amélie“ nicht entgehen lassen, falls Sie ihn noch nicht kennen (Vox, 20.15 Uhr), oder Sie gruseln sich bei „The Descent – Abgrund des Grauens“ (ProSieben, 23.15 Uhr). Am Sonntag runden Sie das Film-Wochenende z.B. mit „King Arthur“ ab (ProSieben, 20.15 Uhr) – oder mit „A.I. Künstliche Intelligenz“ (Das Erste, 23.55 Uhr).

Das Show-Wochenende:

Unsere Show-Rubrik ist diesmal sehr Musik-lastig. Highlight des Wochenendes ist dabei eindeutig das große „Heimspiel“-Konzert der Fantastischen Vier am Samstagabend. Mit einem 80-käpfigen Sinfonieorchester lassen sie 20 Jahre Band-Geschichte auf dem Cannstatter Wasen Revue passieren – und der ZDFdokukanal ist ab 20.15 Uhr live dabei. Noch mehr Livemusik gibt es am Sonntag: Um 21.45 Uhr zunächst in Form der Doku „Woodstock„, ab 0.15 Uhr dann in dem Zusammenschnitt „Woodstock: Three Days of Peace & Music – The Director’s Cut“ (jeweils bei 3sat). Ebenfalls pophistorisch wertvoll wird es im WDR Fernsehen. Dort zeigt der „Rockpalast“ ebenfalls am späten Sonntagabend ab 0.25 Uhr Konzertausschnitte legendärer Bands wie Soundgarden und Rage against the Machine.

Das Info-Wochenende:

Für Doku-Fans ist diesmal nicht allzu viel dabei. Am Freitag gibt es immerhin fünf Folgen der Doku-Reihe „Expedition Erde“ (Phoenix, ab 20.15 Uhr) und auch die Spiegel-TV-Doku zum Disco-Sterben in Ostdeutschland (Vox, 22.15 Uhr) klingt recht interessant. Ebenfalls einen Blick wert ist die Doku-Soap „3 Tage Leben„, in der sich Spitzenpolitiker in Alltagsberufen durchschlagen müssen (Samstag, 17.55 Uhr / ZDF). In Episode 1 leitet Claudia Roth ein Wirtshaus und Karl Lauterbach betreut kriminelle Jugendliche.

Das Sport-Wochenende:

Die meisten Zuschauer werden am Wochenende wohl zwei Sport-Ereignisse erreichen, bei denen es um gar nichts geht. Am Freitag spielen bei RTL der 1. FC Köln und Bayern München gegeneinander – als Ablösespiel für Lukas Podolski (20.15 Uhr), am Samstag folgt der Auftritt des FC Bayern gegen ein von Oliver Pocher zusammengestelltes Allstar-Team – Dort geht es immerhin um einen guten Zweck (Sat.1, 17.30 Uhr). Doch auch um Punkte geht es an diesem Wochenende wieder auf dem Fußballplatz. In der dritten Liga beginnt die Hinserie – u.a. mit dem Spiel zwischen Braunschweig und Osnabrück (Sa., 13.30 Uhr / NDR Fernsehen). Abseists des Fußballs steht etwas mehr auf dem Spiel, nämlich der Sieg bei der Tour de France (Samstag und Sonntag bei ARD/ZDF und Eurosport), die Formel-1-WM-Punkte in Ungarn (Samstag und Sonntag bei RTL), der Tennis-Titel in Hamburg (Samstag und Sonntag im DSF), Motorrad-WM-Punkte in Großbritannien (Samstag und Sonntag im DSF), sowie erste Titel abseits der Langstreckenschwimmer und Kunstspringer bei der Schwimm-WM in Rom (Sonntag, 18 Uhr bei Eurosport und im Ersten).

Der „Tatort“-Sonntag:

… ist diesmal kein echter „Tatort“-Sonntag, sondern ein „Schimanski„-Sonntag. Das Erste zeigt den 2005er-Krimi „Sünde“, in dem Schimanski einem entflohenen Häftling hilft, der zu seinem Sohn will.

Das Pay-TV-Wochenende:

„Das Besondere sehen“ können Sie auch an diesem Wochenende nicht wirklich bei sky. Zumindest nicht, wenn „Das Besondere“ für Sie TV-Premieren sind. Stattdessen zeigt auch sky nur Wiederholungen. Dazu gehören am Freitagabend „Die Simpsons – Der Film“ (sky cinema hits, 20.15 Uhr), Klassiker „20.000 Meilen unter dem Meer“ (Disney Cinemagic, 21.25 Uhr) und „The Dark Knight“ (sky cinema +24, 20.15 Uhr). Am Samstag folgen u.a. „I am Legend“ (sky action, 21.50 Uhr) und „Kap der Angst“ (TNT Film, 22.25 Uhr). kabel eins classics präsentiert außerdem den grandiosen Film „L.A. Confidential“ (20.15 Uhr). Immerhin rettet die Formel-1-Übertragung das Sky-Wochnenende noch etwas heraus: Am Samstag um 13.45 Uhr mit dem Qualfying und am Sonntag um 13.55 Uhr mit dem Rennen (jeweils sky sport 2).

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige