Google vor großem Anti-Trust-Verfahren?

In den USA scheint sich ein großes Anti-Trust-Verfahren gegen Google anzubahnen. Die in früheren Kartellermittlungen gegen Microsoft erprobte Juristin Christine Varney sagte auf einem Kongreß: "Microsoft ist letztes Jahrhundert, sie stellen kein Problem dar. Google könnte ein Problem werden." Varney leitet die Kartellabteilung im US-Justizministerium.

Anzeige

Das Magazin „Wired“ vergleicht in einem großen Artikel die jeweilige Marktdominanz von Microsoft (Software) in den 90er-Jahren und von Google (Internet) aktuell. Dass Barack Obama gerade die Internetexpertin Christine Varney zur Chefin der „antitrust division“ machte, wird als Warnsignal für Google gewertet: Sie war an etlichen Verfahren gegen Microsoft beteiligt. Microsoft musste sich in seiner Geschichte zahlreichen Kartellermittlungen – später auch in der Europäischen Union – stellen und etliche Strafen und Auflagen hinnehmen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige