Dr. Eckart von Hirschhausen talkt im NDR

Der Comedy-Doktor Eckart von Hirschhausen wird Talkmaster im dritten Programm des NDR-Fernsehens. Ab 25. September präsentiert er gemeinsam mit Bettina Tietjen die monatliche Freitags-Talkshow. Tietjens bisheriger Talk-Partner Yared Dibaba präsentiert stattdessen die Sendung "Land und Liebe". Hirschhausen ist bekannt durch Auftritte in diversen TV-Shows (u.a. "Schmidt & Pocher") ein eigenes Bühnenprogramm und Buch-Bestseller ("Die Leber wächst mit ihren Aufgaben").

Anzeige

Zu seinem neuen Engagement sagte Hirschhausen: „Ich stelle gerne Fragen und höre zu. Das sollte übrigens jeder Arzt können.“ 2009 hat er mit „Glück kommt selten allein…“ einen erfolgreichen Nachfolger zu seinem Mega-Bestseller „Die Leber wächst mit ihren Aufgaben“ veröffentlicht. Hirschhausen beschreibt in seinen Büchern und Auftritten humoristisch Gesundheitsprobleme und die Welt der Medizin. Mit seiner Stiftung „Humor hilft heilen“ setzt er sich dafür ein, dass Lachen und Humor in Krankenhäusern als Bestandteil einer Therapie genutzt werden.

Sein Talk-Vorgänger Yared Dibaba ersetzt die Sängerin und Moderatorin Ina Müller in der Sendung „Land und Liebe“. Die erste Folge mit Dibaba läuft am 15. September. Gleichzeitig behält er seine Mundart-Sendung „Die Welt op platt“. Dibaba sprang im Oktober 2007 als Gastmoderator ein, als sich der NDR von Eva Herman wegen ihrer umstrittenen Äußerungen zu Erziehung und dem Dritten Reich im Rahmen ihrer Buchveröffentlichungen getrennt hatte. Die ehemalige Sendung „Herman & Tietjen“ wurde zunächst in „Talk mit Tietjen“ und später in „Die Tietjen und Dibaba“ umbenannt als klar war, dass Dibaba länger an Bord bleiben würde.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige