„Attributor“ spürt für dpa Text-Diebe auf

Die Deutsche Presseagentur macht mobil gegen Online-Piraterie. Ihren Kunden bietet die dpa künftig ein entsprechendes Dienstleistungs-Angebot: die Attributor-Plattform. Mit der weltweit führenden Lösung für die Auswertung von Inhalten im Internet, will die Agentur Inhalte ihrer Partner vor Missbrauch im Web schützen. Über die neue Plattform ist es Nutzern möglich, über 35 Milliarden Websites nach urheberrechtlich geschützem Material zu durchsuchen.

Anzeige

Für den neuen Service hat die dpa die exklusiven Vertriebsrechte für Deutschland, Österreich und die Schweiz von der us-amerikanischen Attributor Corporation zugesprochen bekommen. Zum Schutz der eigenen Inhalte benutzt die Agentur das System des US-Firma seit einiger Zeit selbst. „Die dpa-Unternehmensgruppe schützt ihre eigenen Inhalte vor Missbrauch und steht auch ihren Kunden im Kampf gegen Online-Piraterie konsequent zur Seite“, sagt Malte von Trotha, Vorsitzender der dpa-Geschäftsführung.

Zur Umsetzung einer gezielten Bekämpfung von Internet-Piraterie hat Hamburger Agentur eigens eine IT-Dienstleistungsspezialistin gegründet: dpa-mediatec. „Dem bestehenden Bild-Auswertungssangebot unserer Beteiligung mecom stellen wir hier das aktuell wirkungsvollste Werkzeug zur Kontrolle und Monetarisierung von Online-Texten zur Seite“, sagt von Trotha. Die Plattform erlaube es, geschützte Inhalte schnell und zweifelsfrei zu identifizieren.

In den vergangenen acht Monaten habe sich die dpa die Möglichkeiten, die die Attributor-Plattform bietet, genau beobachtet. „Die Leistungsfähigkeit des Systems unseren Kunden zugänglich zu machen, war danach nur ein logischer nächster Schritt. In unserer Partnerschaft mit Attributor übernehmen wir auch den technischen Support, so dass wir Interessenten im deutschsprachigen Raum eine perfekte Kombination der technologischen und inhaltlichen Kompetenzen von Attributor und der dpa bieten können“, sagt Meinolf Ellers, Geschäftsführer der dpa-mediatec.

Attributor-Dienste sind aktuell in 13 Sprachen erhältlich, darunter neben Deutsch auch Französisch, Spanisch, Russische und Portugiesisch. Das private Technologieunternehmen aus Redwood City in Kalifornien ermöglicht Medienunternehmen aller Art ihre Produkte bei jeder Form der Veröffentlichung im Internet zu schützen. Zu den Kunden von Attributor zählen neben der dpa die Hachette Book Group, die Associated Press oder die Financial Times.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige