Apple: Kommt der Tablet Mac im Oktober?

Nach dem iPhone 3G S könnte vor dem Table Mac sein - das zumindest glaubt die chinesische "Information Times". Nach einem Pressebericht würden taiwanesische Zulieferer bereits an der Produktion arbeiten. 800 Dollar soll der Tablet Mac kosten, ein 9,7 Zoll großes Display besitzen und schon im vierten Quartal zur Auslieferung bereitstehen, wie das Blatt erfahren haben will – das wäre exakt ein Jahr nach der Vorstellung der Unibody-MacBooks. Auch Analysten halten den Launch für wahrscheinlich.

Anzeige

Es war eine klare Absage:  „Wir wissen nicht, wie man einen 500 Dollar-Computer produziert, der nicht ein Stück Müll ist. Es ist nicht in der DNA von Apple, so etwas zu produzieren“, erklärte Apple-CEO Steve Jobs noch am Rande des Conference Calls im vergangenen Oktober mit Blick auf einen TabletMac oder ein Mac-Netbook   

Exakt ein Jahr später könnte es nun doch so weit sein – wenn auch zu einem anderem Preis. 800 Dollar könnte das Zwischenstück zwischen MacBook und iPhone kosten, kolportiert nun die chinesische „Information Times“ – und nennt dann auch bereits ein Vorstellungszeitraum in drei Monaten.

Das Timing würde passen: Jeweils zum Start ins vierte Quartal warten die großen Technologiekonzerne gerne mit Neuerungen zum bevorstehenden Weihnachtsgeschäft auf.  Bislang hat Apple im laufenden Produktjahr lediglich das neue iPhone vorgestellt, das in seiner dritten Generation eher Evolution als einer Revolution gleicht. Natürlich, es kommt auch das neue Betriebssystem Mac OS 10.6 – doch eine wirklich ganz große Produktinnovation wie das MacBook Air ist schon wieder eineinhalb Jahre alt.

Piper Jaffray-Analyst Munster erwartet Tablet Mac-Debüt weiter „Anfang 2010“.  

Entsprechend reif könnte der Eintritt in den Markt für Kleinst-Laptops sein, über den seit Monaten gemunkelt wird. Im Frühjahr hatte die „DigiTimes“ ähnliche Mutmaßungen angestellt, die von Analysten schon länger geteilt werden. Schon vor einigen Monaten nannte Piper Jaffray-Analyst Gene Munster als Zeitraum eine mögliche Einführung des unter den Codenamen „iPod touch HD“ kursierenden Tablet Mac „Anfang 2010“.

Dabei bleibt Munster auch nach neusten Informationen: „Die asiatischen Medien berichten von einem Oktober-Start eines Tablet/-Netbook-Macs. Wir haben letzte Woche mit taiwanesischen Zulieferern gesprochen und glauben weiterhin, dass Apple einen TabletMac, nicht ein Netbook Anfang 2010 launchen wird. Wir erwarten ein Touchscreen-Gerät, das in einer Spanne von 500 bis 700 Dollar liegen wird (zwischen dem iPod Touch und MacBook)“.  

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige