Marketingchefin verlässt G+J-Exclusive

Bei Gruner + Jahr stehen in diesen Wochen die ersten Entscheidungen über die Neuausrichtung der Vermarktungsabteilungen an. Wie MEEDIA erfuhr, verlässt die Leiterin Marketing der Verlagsgruppe Exclusive & Living, Michaela Schneider-Mestrom, das Unternehmen, um sich den branchenüblichen "neuen Herausforderungen" zu stellen. Dies bestätigte eine G+J-Sprecherin auf Anfrage. Die Position der 42-Jährigen wird nicht nachbesetzt, ihre Aufgaben werden von den Verantwortlichen der Objekte übernommen.

Anzeige

Die Trennung wird zum 31. Juli vollzogen. Ob sie auf „eigenen Wunsch“ der Marketingleiterin erfolgte, wie es offiziell heißt, darf bezweifelt werden. Verlagsgeschäftsführerin Julia Jäkel: “Ich danke Michaela Schneider-Mestrom herzlich für die professionelle und erfolgreiche Markenführung unseres Titel-Portfolios. Sie ist eine erfahrene und vielseitige Marketing-Spezialistin. Ihre kreativen Ideen, zielsicheren Kampagnen und Events haben maßgeblich zur Strahlkraft unserer starken Marken beigetragen.“
Michaela Schneider-Mestrom war nach Stationen bei Agenturen wie Eggert, Grey und Brösske, Meyer & Ruf, als Projektleiterin in Unternehmen wie Top International Hotels und als Marketingleitung für G+J München („marie claire“, „P.M.“ und der Eltern-Gruppe) sowie als Leitung Marketing und PR der G+J-Verlagsgruppe Living
(unter anderem „Schöner Wohnen“, „Living at home“, „Essen & Trinken“) tätig gewesen. Insgesamt war sie acht Jahre in G+J-Diensten.
 
Mit dieser Personalmaßnahme verschlankt Gruner + Jahr die Strukturen in der Vermarktung. Insider gehen davon aus, dass auf dieser Führungsebene weitere Personalien folgen könnten. Die Aufgaben der Marketingleitung in der G+J-Verlagsgruppe Exclusive & Living werden künftig von den für die jeweiligen Titel  zuständigen Verlagsleitern und Geschäftsführern übernommen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige