„Handelsblatt“ tendiert zu Kompaktversion

Beim "Handelsblatt" stehen die Zeichen auf Schrumpfung: Der Branchendienst Kress glaubt zu wissen, dass eine kostensparende Kompakt-Version der täglichen Wirtschaftszeitung in der Verlagsgruppe stark favorisiert wird.

Anzeige

Dem zu Holtzbrinck gehörenden Blatt steht ein Relaunch bevor, der mit Kostensenkungen einhergeht. Laut „kress“ ist der freie Designer Mario Garcia an verschiedenen Entwürfen beteiligt.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige