Anzeige

auto motor und sport Channel startet

Interessante Neuigkeiten von der G+J-Tochter Motor Presse Stuttgart: Das Verlagshaus startet den Pay-TV-Sender auto, motor und sport Channel. Los geht's bereits am 1. Juli - in den Kabelnetzen von Unitymedia in NRW und Hessen. Zu sehen sein sollen in dem 24-Stunden-Programm Autotests, Dokumentationen, Reportagen und Porträts - sowohl in Form von Eigenproduktionen als auch mit Lizenzformaten. In Kürze soll zudem ein tagesaktuelles Nachrichtenformat an den Start gehen.

Anzeige

Der Sender wird bei Unitymedia Teil des neuen „Digital TV Sport & mehr“-Pakets. Der Kabelnetzbetreiber renoviert Anfang Juli die Paketstrukturen seiner Pay-TV-Angebote, startet u.a. auch ein neues Lifestyle-Paket. Zudem startet Sender wie der Discovery Channel und Animal Planet erstmals außerhalb von Premiere/Sky.

Ganz neu ist die Motor Presse Stuttgart nicht im TV-Geschäft: Seit Jahren gibt es bereits ein „auto motor und sport tv“-Magazin, ursprünglich bei Vox, seit Juni bei DMAX. Die Planungen für den 24-Stunden-Kanal laufen bei der Motor Presse schon seit einiger Zeit. Einen ersten Lizenzantrag hatte man schon im Jahr 2007 gestellt.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige