Anzeige

BBC-Spitzen lieben Luxushotels

Im nahtlosen Anschluss an den Parlamentarier-Skandal erregt sich Großbritannien über die Spesenfreude bei der BBC. Am Donnerstag veröffentlichte der öffentlich-rechtliche Sender Gehälter und Abrechnungen seiner Vorstände – darunter zwei abgebrochene Urlaube von Generaldirektor Mark Thompson (Grundgehalt 647.000 Pfund ), die er sich ersetzen ließ.

Anzeige

Da die BBC gerade massive Sparmaßnahmen verkünden musste, stoßen die Spesenabrechnungen auf besondere Aufmerksamkeit – scheinbar neigten die hochbezahlten Manager nicht nur zu erstklassigen, sondern wirklich exklusiven Unterkünften. Eine Auflistung im „Guardian“ lässt sich auch als Hotelführer im 6-Sterne-Bereich nutzen.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige