Burda gliedert DLD aus

Burda gründet eine eigene DLD-Tochter, die den Digitalkongress ausbauen und weitere Veranstaltungen entwickeln soll. Die neu gegründete Firma wird von den DLD-Gründern Stephanie Czerny und Marcel Reichart geführt. Ab Juli 2009 soll der Geschäftsbereich DLD dem Vorstandsbereich von Paul-Bernhard Kallen angehören.

Anzeige

Neben der Weiterentwicklung der DLD soll der neue Geschäftsbereich die Beratung von Hubert Burda, die „Entwicklung von Kreativ-Konzepten und das Management der Beteiligungen an Glam Media, Sevenload, Scienceblogs und MyDeco“ übernehmen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige