AGOF: Abendblatt.de klettert auf Platz 2

Die Regionalzeitungen holen im Netz auf. Nach jahrelangem Tiefschlaf in vielen Verlagen wurden zahlreiche Angebote gerelauncht und aufgefrischt. MEEDIA blickt anhand der neuesten AGOF-Zahlen auf die Top 25 der Regionalzeitungswebsites und sagt, welche großen Blätter im Netz wenig erfolgreich sind. An der Spitze führt weiterhin RP Online, auf Platz 2 hat sich Abendblatt.de an DerWesten vorbeigeschoben. Deutliche Gewinne verzeichnen u.a. die Badische Zeitung, der Merkur und die B.Z.

Anzeige

In kaum einem Printsegment liegen Chancen und Risiken des Internets so nah beieinander wie bei den Regionalzeitungen. Auf der einen Seite zerstört das Netz weite Teile des bisherigen Print-Geschäftsmodells, auf der anderen Seite können gut gemachte Websites ein Publikum weit über das ursprüngliche Verbreitungsgebiet hinaus erreichen. Bereits gelungen ist das ganz klar dem Erstplatzierten, RP Online. Als Internet-Pionier der Regionalzeitungen hat sich die Website früh an die Spitze der Branche gesetzt und führt das Ranking immer noch an. Im ersten Quartal 2009 sammelte die Website der „Rheinischen Post“ 1,43 Mio. Unique User pro Monat ein – ein Plus von 16,3% im Vergleich zum vierten Quartal 2008.

Einen Wechsel gab es auf den Plätzen 2 und 3. Claus Strunz gelang es mit seinem „Hamburger Abendblatt“ am WAZ-Angebot DerWesten vorbeizuziehen. Abendblatt.de gewann satte 23,1% und liegt nun bei 1,28 Mio. Unique Usern. DerWesten stagnierte hingegen mit einem Mini-Plus von 1,7% und 1,23 Mio. Nutzern. Abendblatt.de ist damit die klare Nummer 1 unter den norddeutschen Regionalzeitungen, DerWesten hingegen weiterhin nur die Nummer 2 in NRW. Bitter: Nachdem man im vierten Quartal 2008 schon sehr nah an RP Online herangekommen war (ganze 0,02 Mio. Unique User fehlten), beträgt der Abstand nun wieder deutlichere 0,20 Mio. Immerhin: Im Gegensatz zu den aktuellen IVW-Zahlen ist der Abstand auf Express.de noch groß: Die Kölner liegen gemeinsam mit ihrem Bruder, dem Kölner Stadt-Anzeiger bei 0,46 Mio. Unique Visitors.

Im Berliner Markt ist tagesspiegel.de nun wieder an der Berliner Morgenpost vorbeigezogen. Das liegt allerdings nicht wirklich an einer besonderen Stärke der Tagesspiegel-Website, sondern eher an den Verlusten der Morgenpost. So büßte sie 7,7% ein und gehört zu den nur drei Verlierern des Quartals innerhalb der Regionalzeitungs-Top-25:

Komplettiert wird die Top Ten von Nordbayern.de, dem Angebot der „Nürnberger Nachrichten“ und der „Nürnberger Zeitung“, das damit die Nummer 1 in Süddeutschland ist. Dahinter folgen „Stuttgarter Zeitung“ und „Stuttgarter Nachrichten“ und auf Nummer 10 Merkur Online. Der „Merkur“ gehört damit wie erwähnt zu den großen Gewinnern des Quartals. Mit einem heftigen Plus von 40,9% kämpfte sich die Website erstmals in die Top Ten. Ohnehin haben viele Mitbewerber deutlch zugelegt. So gewannen 15 der Top-25-Websites mehr als 10% hinzu, immerhin acht davon sogar mehr als 20%, ein klares Indiz, dass viel Bewegung in die Regionalzeitungsbranche gekommen ist. Größte Aufsteiger waren neben Merkur Online die Badische Zeitung Online, die Ende 2008 gerelauncht wurde und nun 60,0% hinzugewann, sowie BZ-Berlin, die Website der „B.Z.“, die im Februar völlig überarbeitet wurde, um 54,5% auf 0,17 Mio. zulegte und die Top 25 auf Rang 26 nur knapp verpasste.

Einige große Regionalzeitungen haben im Netz aber immer noch Nachholbedarf. So fehlen vor allem die großen Zeitungen aus dem Osten in der Top 25. Nur die „Sächsische Zeitung“ (Platz 19), die „Mitteldeutsche Zeitung“ (Rang 22) und die „Märkische Allgemeine“ (Platz 23) haben den Sprung in die Liste geschafft. Nicht dabei sind hingegen Auflagen-Giganten wie die „Freie Presse“ oder die Zeitungsgruppe Thüringen. Auch die niedersächsische „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ oder die „Neue Osnabrücker Zeitung“ fehlen in dem Ranking noch.

Weitere aktuelle AGOF-Analysen:
Nachrichtenmarkt: Extremes Wachstum bei Bild.de
Allgemeine Analyse: Videoportale verlieren deutlich

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige