Anzeige

Neon Verlag gründet Consulting-Plattform

Die Neon Magazin GmbH hat eine Meinungsführer-Plattform für Konsumanalysen gegründet: NeoNauten Consulting dient der Entwicklung neuer Produkte, Services sowie Kampagnen für künftige Zielgruppen. Unternehmen sollen über Social-Media-Technologie mit ausgewählten Lead Usern zusammen finden.

Anzeige

Aus 250 dieser Lead User – vom Verlag „Neonauten“ getauft – setzt sich das Panel zusammen, das das Herzstück des Projekts bildet. Für NeoNauten Consulting arbeitet der Verlag mit dem Hamburger Forschungsbüro Sturmunddrang GmbH zusammen. Die Agentur analysiert Märkte aus der kulturellen Perspektive der Konsumenten und berät Marken in Erfindungs- und Erneuerungsprozessen.

„NeoNauten Consulting wurde aus der Kernkompetenz des ‚Neon‘-Magazins entwickelt: Das Verstehen und Vermitteln des Lebensgefühls der konsum- und markenoffenen Generation der 20- bis 35-Jährigen.“

„Wir haben mit ‚Neon‘ und neon.de bewiesen, dass wir die Generation Neon verstehen“, sagt Neon-Verlagsleiterin Antje Schlünder. „Mit diesem Zugang und dem Wissen über die Zielgruppe eröffnen wir unseren Kunden die einzigartige Möglichkeit, die Konsumenten von morgen zu ihren Mitarbeitern zu machen und mit ihnen neue Markt-, Produkt- oder Kommunikationskonzepte zu entwickeln. Das ist sowohl im Bereich der Marktforschung als auch auf technischem Niveau eine absolute Innovation.“

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige