Zentral-Redaktion für die Burda Style Group

Burdas Online-Fashion-Department, die Burda Style Group, bekommt eine gemeinsame Online-Redaktion. Eine Zentral-Redaktion wird künftig die Webseiten von "Bunte", "InStyle", "Freundin" & Co. erstellen, wie "Kress" berichtet.

Anzeige

„Wir haben im Verlag über viele Titel und Marken hinweg verteilt Kompetenzen für digitale Medien und bündeln die nun, um in die Offensive zu gehen“, sagte Burda-Vorstand Philipp Welte gegenüber „Kress“ zu dem Vorhaben.
Wer die Redaktionsleitung übernimmt, ist noch offen. Burdas Style Group, die erst im April 2009 gegründet worden ist, ging aus der Burda People Group („Bunte“, „InStyle“) und dem Verlag Arabellastrasse („Elle“, „Freundin“) hervor.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige