Europa: Windows ohne Explorer

Microsoft plant, seine neue Windows-Version in Europa ohne Internet-Explorer auszuliefern. Das Unternehmen reagiert damit auf Druck von Seiten der EU, die den Wettbewerb durch die Monopolstellung des Software-Konzerns in Gefahr sieht.

Anzeige

Bislang argumentierte Microsoft damit, dass der Internet Explorer ein Teil des Windows-Betriebssystems sei. Jetzt wird der Browser in der europäischen Version von Windows 7 separiert. Für die User sei er aber leicht zu installieren, wie ein Microsoft-Mitarbeiter versicherte.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige