Arndt Groth bleibt BVDW-Präsident

Die BVDW-Mitglieder haben ihren Präsidenten Arndt Groth (Adconion Media Group) im Amt bestätigt. Der Verbands-Chef geht somit in seine vierte Amtszeit. Als Vizepräsidenten wurden Christoph N. von Dellingshausen (One2Look), Matthias Ehrlich (United Internet Media), Harald R. Fortmann (Yellow Tomato) und Dirk Kedrowitsch (Pixelpark) bestätigt, sowie mit Burkhard Leimbrock (Vodafone MediaSolutions!) ein Neuling ins Präsidium gewählt.

Anzeige

„Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen Mitgliedern des BVDW für das mir entgegengebrachte Vertrauen und sehe sowohl in meiner Wiederwahl als auch in der Wiederwahl der Vizepräsidenten den Umstrukturierungskurs des Verbandes als bestätigt“, sagt der neue alte Chef des Bundesverband Digitale Wirtschaft, Arndt Groth. „Das Präsidium des BVDW wird auch in den kommenden zwei Jahren weiter am stetigen Wachstum der digitalen Wirtschaft arbeiten, die Performance des Verbandes steigern und die Themenvielfalt weiter vorantreiben.“

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige