G+J New Media Ventures wird aufgelöst

Der Konzernumbau bei G+J geht weiter. Wie die Onlineausgabe des Branchendienstes "Kress" berichtet, wird die Abteilung New Media Ventures (NMV) aufgelöst. Erst vor drei Jahren war sie im Zuge des Innovationsprogramms "Expand your Brand" des damaligen G+J-Zeitschriftenvorstands Bernd Buchholz gegründet worden.

Anzeige

Das Programm sei nun erfolgreich im Unternehmen verankert, hieß es. Entsprechend gingen die Aufgaben auf andere Abteilungen über. Der bisherige Geschäftsführer der Unit, Christoph Weger, soll die Unternehmenssparte G+J New Media Ventures bis zum Sommer auflösen und sich dann anderen Führungsaufgaben widmen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige