Reporter-Forum verleiht erstmals Reportage-Preis

Im Dezember verleiht das Reporter-Forum erstmals den mit 10.000 Euro dotierten Deutschen Reporterpreis. Journalisten sollen damit ermutigt werden, "Geschichten zu entdecken, die noch keiner kennt, und diese so zu erzählen, wie sie noch keiner erzählt hat". Das Reporter-Forum ist ein gemeinnütziger Verein, dessen Ziel es ist, die deutschsprachige Reportage zu fördern.

Anzeige

Die Jury, zu der u.a. Axel Hacke, Erwin Koch, Alexander Osang, Doris Dörrie, Claus Kleber und Antje Kunstmann gehören, zeichnen die beste Reportage (10.000 Euro Preisgeld), die beste Lokalreportage (5.000 Euro), die beste Web-Reportage (5.000 Euro) und den beste Text des Jahres (5.000 Euro) aus.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige