„American Idol“ – Quotengigant der USA

Die TV-Saison der USA ist zu Ende, die Sieger stehen fest. MEEDIA zeigt Ihnen die 20 zuschauerstärksten Programme der vergangenen Monate - im Gesamtpublikum und bei den 18- bis 49-Jährigen. Der große Gewinner heißt wieder einmal "American Idol". Das US-Pendant zu "Deutschland sucht den Superstar" verlor zwar im Vergleich zur Saison 2007/08 leicht, bleibt mit rund 25 Mio. Zuschauern aber die klare Nummer 1 der USA. Erfolgreichste TV-Serie war "CSI", der stärkste Newcomer ganz klar "The Mentalist".

Anzeige

Die TV-Saison der USA ist zu Ende, die Sieger stehen fest. MEEDIA zeigt Ihnen die 20 zuschauerstärksten Programme der vergangenen Monate – im Gesamtpublikum und bei den 18- bis 49-Jährigen. Der große Gewinner heißt wieder einmal „American Idol“. Das US-Pendant zu „Deutschland sucht den Superstar“ verlor zwar im Vergleich zur Saison 2007/08 leicht, bleibt mit rund 25 Mio. Zuschauern aber die klare Nummer 1 der USA. Erfolgreichste TV-Serie war „CSI“, der stärkste Newcomer ganz klar „The Mentalist“.

So stieg die Krimiserie, die in Deutschland bei Sat.1 zu sehen ist, als einziges neues Programm auf Anhieb in die Top 10 ein – mit durchschnittlich 16,29 Mio. Zuschauern. Erfolgreichere Fiction-Serien gab es in der Saison 2008/09 nur ganze zwei: neben „CSI“ auch „NCIS“. Kein Wunder also, dass im Herbst mit „NCIS: Los Angeles“ ein „NCIS“-Ableger an den Start geht. Zuschauerstärkste Comedyserie war „Two and a Half Men“, das ja am kabel-eins-Nachmittag derzeit großartige Erfolge feiert. Dank der tollen Quoten in den USA wird kabel eins sicher noch viele neue Staffeln ausstrahlen können.

Der Blick auf die Top 20 zeigt, dass CBS weiterhin die meisten Quotenhits im Programm hat – stolze 12 der Top-20-Programme laufen dort. CBS war zudem der einzige der großen US-Sender, der seine Zahlen im Vergleich zur Saison 2007/08 verbesseren konnte.

Im Ranking der 18- bis 49-Jährigen ist die Abwechslung etwas größer, hier brachte CBS nur sechs Programme in die Top 20. Der Sieger ist aber derselbe wie im Gesamtpublikum: „American Idol“ gewann mit beiden Ausgaben – Show am Dienstag, Entscheidung am Mittwoch – gegen die Konkurrenz. Auf Platz 3 folgt hier „NBC Sunday Night Football“, erfolgreichste Serien waren „Desperate Housewives“ und „Grey’s Anatomy“. „Lost“, im Gesamtpublikum gar nicht in der Top 20 vertreten, erreichte Platz 11, wird in der Saison 2009/10 aber zu Ende gehen:

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige