Strafanzeige gegen RTL-Baby-Show

Der Streit um RTLs Doku-Soap "Erwachsen auf Probe" spitzt sich zu. Wie der "Kölner Stadt-Anzeiger" berichtet, hat der Verein "Verantwortung für die Familie" jetzt gegen den TV-Sender Strafanzeige wegen des Verdachts auf Körperverletzung Schutzbefohlener bei der Kölner Staatsanwaltschaft erstattet.

Anzeige

In der Begründung heißt es, der Sender setze Kinder „existentiellen Ängsten“ aus. Im deutschen Fernsehen startet die Serie am 3. Juni. In Großbritanien läuft das Format bei BBC bereits unter dem Namen „The Baby Borrowers“. Produzent der Serie Richard McKerrow kann die Aufregung in Deutschland hingegen nicht verstehen, im Vereinigten Königreich hatte man gelassen auf die Erstausstrahlung des Formats reagiert.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige