Yahoo verhandelt „ein wenig“ mit Microsoft

Yahoo-Chefin Carol Bartz hat Spekulationen über eine Kooperation mit Microsoft bei der Internet-Suche neue Nahrung gegeben. Mit offenbar leicht ironischem Ton sagte sie, man verhandele "a litte bit". Fusions- und Übernahmepläne sind in der Vergangenheit mehrfach gescheitert, bei der Suche ist eine Zusammenarbeit gegen die Marktübermacht Googles aber plausibel.

Anzeige

Auf einer Webkonferenz in Kalifornien sagte die seit Januar amtierende Bartz, ein Partner für Yahoo müsse „boatloads of money“ mitbringen. Das trifft auf Microsoft zweifellos zu. Auf der selben Konferenz „All things digital“ in Carlsbad wird eine Präsentation Microsofts zur neuen Suche namens „Bing“ erwartet.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige