Anzeige

„Tagesschau“-Sprecherin Hamann hört auf

Die "Tagesschau"-Sprecherin Caroline Hamann will nach dem Ende ihrer Elternzeit nicht mehr auf den Bildschirm zurück. Das erklärte die 37-Jährige am Samstag in der NDR-Sendung „DAS!“. Das berichtet Netzeitung.de. Hamann will dem Sender jedoch erhalten bleiben und gerne ein Kindersendung entwickeln.

Anzeige

„Wir respektieren den Wunsch von Caroline Hamann, nicht mehr in der ‚Tagesschau’ eingesetzt werden zu wollen, auch wenn wir eine solch hochklassige Sprecherin nur ungern verlieren“, kommentiert „ARD-aktuell“-Chefredakteur Kai Gniffke.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige