Anzeige

Bertelsmann-Manager verzichten auf Gehalt

Die Bertelsmann-Chefs stecken freiwillig zurück: Auf einen Führungskräfte-Treffen des „Corporate Center“ in Gütersloh, sollen sich 56 Abteilungsleiter dazu bereit erklärt haben, Gehaltseinbußen von bis zu 8,4 Prozent hinzunehmen. Das berichtet das Nachrichten Magazin „Focus“. Der Vorstand soll sogar noch mehr Geld entsagt haben.

Anzeige

Laut „Focus“ wollen Vorstandschef Hartmut Ostrowski und seine Kollegen auf Boni und damit mindestens 50 Prozent ihrer Bezüge verzichten.

Hintergrund: 1. Quartal des Jahres erwirtschaftete Bertelsmann einen Verlust von 78 Millionen Euro. Der Umsatz gab von 3,8 auf 3,5 Milliarden Euro nach. Das operative Ergebnis brach von 253 auf 115 Millionen Euro ein.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige