Anzeige

Schäuble lässt Satire-Seite sperren

Das Bundesverwaltungsamt hat eine Satire-Website vom Provider löschen lassen, die das Online-Portal des Bundesinnenministeriums parodiert hat. Der Betreiber der Satire-Site wollte damit gegen die Bestrebungen der Bundesregierung protestieren, Internetseiten mit vermutetem kriminellem Inhalt zu zensieren.

Anzeige

Die Website wurde vom Provider gelöscht ohne dass der Betreiber darüber vorher informiert wurde. Offiziell wurde die Sperrung damit begründet, dass sie die Originalseite des Bundesinnenministeriums nachahme. Seit Freitag ist jedoch eine überarbeitete Version der Seite wieder online.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige