Anzeige

„Telegraph“ boomt dank Spesen-Enthüllungen

Londons "Daily Telegraph" wird in diesen Tagen den Verkäufern aus den Händen gerissen: Die täglich passend portionierten Enthüllungen über die Spesen-Gepflogenheiten britischer Parlamentarier elektrisieren das Land.

Anzeige
Anzeige

Wie Peter Nonnenmacher in der „Frankfurter Rundschau“ vorrechnet, stieg die Auflage von üblichen 820.000 am 8. Mai, dem ersten Spesen-Tag, um knapp 100.000, seither kommen Tag für Tag zehntausende hinzu. Unterhaus-Abgeordnete haben sich unter anderem Badewannestöpsel, Hundekuchen und Kronleuchter erstatten lassen.
Medienwissenschaftler Tim Luckhurst (Universität Kent) feiert die „Telegraph“-Serie als „Triumph alten Mediengeschicks in einer konvergierenden Multimedia-Welt“. Die handliche CD-ROM aus der Finanzabteilung des Parlaments enthält die Abrechnungen aller 646 Abgeordneten aus fünf Jahren. Die „Times“ hatte das Material zuvor abgelehnt.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*