Anzeige

SportA gibt Randsportarten ins Netz weiter

ARD und ZDF haben Internet-Senderechte an 33 Sportarten an das Online-Portal Rsk1.de lizenziert. SportA, Rechte-Agentur der Öffentlich-Rechtlichen, hat eine Vereinbarung über zunächst ein Jahr abgeschlossen.

Anzeige

Rsk1.de, an dem der Antennen-Hersteller Kathrein beteiligt ist, präsentiert sich als regionales Sportportal. Unter den 33 Verbänden, die von dem Vertrag abgedeckt sind, finden sich überwiegend ausgesprochene Randsportarten, deren Veranstaltungen kaum im Fernsehen vorkommen.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige