Twitter-Account der „NY Times“ gehackt

Der größtanzunehmenden Unfall für ein Medienunternehmen ist es, keine Kontrolle mehr über seine Distributionskanäle zu haben. Nach dieser Definition ereignete sich bei der "New York Times" gerade ein echter Twitter-GAU. Denn am gestrigen Mittwoch übernahmen Unbekannte die Kontrolle über das Zwitscher-Account "@themoment".

Anzeige

Alle 514.549 Follower konnten den Tweet lesen: „Everyone visit (URL) for 100 % FREE webcam girls/gyus doing anythink you ask them in the chat, I love it personally.“

Nach der ersten Attacke gelang es den Redakteuren des Kultur- und Style-Blogs  Themoment.com den ersten Hacker-Tweet wieder zu löschen und eine Entschuldigung abzusetzen: „In case that spam wasn’t obvious enough — Yes, we were hacked! What a lousy way to thank our half million followers. Sorry everybody!“

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige