Licht und Schatten bei ProSiebenSat.1-Shows

ProSieben und Sat.1 haben in der vergangenen Woche zwei neue Prime-Time-Shows gestartet: "Mascerade" und "Die beste Idee Deutschlands". Die eine feierte am Dienstagabend Premiere, die andere am Freitagabend. Und: Die eine war erfolgreich, die andere eher nicht. So zieht "Mascerade" in unserem Rookie-Ranking der TV-Neustarts in die Hit-Hälfte ein, "Die beste Idee Deutschlands" in die Flop-Hälfte. Und: Es gibt einen neuen Tabellenführer in unserer Liste und einen neuen Letzten.

Anzeige

ProSieben und Sat.1 haben in der vergangenen Woche zwei neue Prime-Time-Shows gestartet: "Mascerade" und "Die beste Idee Deutschlands". Die eine feierte am Dienstagabend Premiere, die andere am Freitagabend. Und: Die eine war erfolgreich, die andere eher nicht. So zieht "Mascerade" in unserem Rookie-Ranking der TV-Neustarts in die Hit-Hälfte ein, "Die beste Idee Deutschlands" in die Flop-Hälfte. Und: Es gibt einen neuen Tabellenführer in unserer Liste und einen neuen Letzten.

Beginnen wir aber wie immer auf den vorderen Plätzen des Rankings – bei den Programmen, die über den jeweiligen 12-Monats-Durchschnittswerten ihrer Sender geblieben sind. Als einziger New Entry steigt die angesprochene ProSieben-Show "Mascerade" auf diesen Plätzen ein. Immerhin auf Rang 12. Der neue Tabellenführer ist eine recht große Überraschung: Mit inzwischen 11,7% in der Zielgruppe hat Vox-Doku-Reihe "BBC Exklusiv: Naturgewalten" den Senderdurchschnitt um 60% übertroffen. Gegen diesen Faktor von 1,60 kam keine andere Sendung heran. RTL IIs Doku-Soap "Extrem schön!" verlor hingegen ein paar Rookie-Ranking-Punkte und fiel auf Platz 2 zurück. Der größte Aufsteiger der Woche stammt allerdings auch von RTL II: Die kurzlebige Mystery-Serie "Journeyman" ist auf ihrem neuen Sendeplatz am Samstagnachmittag deutlich erfolgreicher als bei den ersten zwei Episoden in der Prime Time.

In der unteren Hälfte des Rankings finden sich gleich fünf Neuzugänge. Sat.1-Castingshow "Die beste Idee Deutschlands" ist bekanntermaßen leider noch nicht so erfolgreich gewesen und belegt vorerst Rang 17. Noch dahinter stiegen die neue Vox-Reihe "Kochchampion" (Platz 23), die ARD-Doku-Reihe "Mein Deutschland" (29) und die RTL-Doku-Soap "Die Trabers – Autos, Spaß und schräge Stunts!" (30) ein. Auch der neue Letzte gehört den Kölnern: Telenovela "Rubi – Bezauberndes Beast" hat bei ihrer Premiere am Sonntagmorgen komplett versagt und erreichte mit einem desaströsen Zielgruppen-Marktanteil von 5,2% nur das 0,33-fache des RTL-Normalwertes von 16,0%.

Am kommenden Montag wird nur eine einzige neue Sendung in unser Rookie-Ranking einsteigen: die am Samstag bei der Premiere recht deutlich gefloppte Vox-Casting-Soap "Die Talentsucher". Aus der Wertung fallen hingegen gleich sieben Formate, weil sie die Höchstaufenthaltsdauer von acht Wochen erreicht haben: "Fringe", "BBC Exklusiv: Der Aufstieg des Geldes", "Look of Love", "Der Starpraktikant", "Top Cut", "Satire Gipfel" und "Kriegskinder".

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige