Frist für Axel Springer Akademie endet Mitte Juni

Bis zum 16. Juni können sich Nachwuchsjournalisten für den Ausbildungsjahrgang 2010 der Axel Springer Akademie bewerben. Bis zu 40 Plätze für die zweijährige Ausbildung, die zum Eintritt in die journalistische Karriere qualifiziert, hat Deutschlands größter Verlag ausgeschrieben.

Anzeige

Die Axel Springer Akademie verbindet die Vorteile einer Journalistenschule mit denen eines klassischen Volontariats. In der Ausbildung zum Redakteur lernen die Nachwuchsjournalisten das klassische Handwerk von der Recherche bis zum Schreiben großer Texte ebenso wie den Einsatz digitaler Medien im Newsroom mit Video- und Hörfunkstudio.

Die Bewerber sollten nicht älter als 29 Jahre alt sein (Geburtsjahrgang 1980 und jünger) und müssen neben journalistischem Talent eine weitere Voraussetzung mitbringen: Die Beherrschung mindestens einer Fremdsprache. „Die Chancen auf eine Festanstellung im Anschluss sind gut“, erklärt der Verlag.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige