Beckenbauer hat die Wahl

Wo Fußball-Ikone Franz Beckenbauer künftig ihr Fachwissen beisteuert, ist weiter offen: Beckenbauers Berater Marcus Höfl spricht in der "SZ" von "mehreren möglichen Konstellationen", darunter ist zweifellos auch der gestern dementierte Wechsel zu Sat.1.

Anzeige

Dass Beckenbauer an der Seite von Johannes B. Kerner die Champions-League-Show von Sat.1 bereichern würde, hatte die FAZ zuvor als perfekt gemeldet, der Sender selbst aber abgestritten. Der umworbene Bayern-Präsident steht, wie die „SZ“ erläutert, aktuell bei der Telekom-Tochter  T-Home unter Vertrag und wird von dort als Experte für Premiere „ausgeliehen“. Das gleiche könnte nun in Richtung Sat.1 funktionieren.

SZ, Seite 15 (nur Print)

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige