RTL-II-Schönheits-OPs stürmen auf Platz 1

Das MEEDIA-Rookie-Ranking der aktuellen TV-Neustarts hat einen neuen Spitzenreiter: RTL IIs Schönheits-OP-Doku-Soap "Extrem schön! - Endlich ein neues Leben" stürmte auf Anhieb auf Platz 1 der Liste. Grund: Folge 1 der Reihe erzielte mit 10,6% das 1,74-fache des RTL-II-Normalwerts von 6,1%. Damit verdrängte "Extrem schön!" die Vox-Serie "Life", die zuvor sieben Wochen lang das Ranking anführte. Ebenfalls stark gestartet ist ProSieben-Comedyserie "Aliens in America".

Anzeige

Das MEEDIA-Rookie-Ranking der aktuellen TV-Neustarts hat einen neuen Spitzenreiter: RTL IIs Schönheits-OP-Doku-Soap „Extrem schön! – Endlich ein neues Leben“ stürmte auf Anhieb auf Platz 1 der Liste. Grund: Folge 1 der Reihe erzielte mit 10,6% das 1,74-fache des RTL-II-Normalwerts von 6,1%. Damit verdrängte „Extrem schön!“ die Vox-Serie „Life“, die zuvor sieben Wochen lang das Ranking anführte. Ebenfalls stark gestartet ist ProSieben-Comedyserie „Aliens in America“.

Mit 17,8% und damit dem 1,52-fachen des ProSieben-12-Monats-Durchschnitts von 11,7% stieg auch die kurzlebige Serie, die in den USA nach nur 18 Folgen abgesetzt wurde, weit oben in unserem Ranking ein. Platz 5. Auf einem Treppchenplatz angelangt ist die spätabendliche Doku-Reihe „BBC Exklusiv: Naturgewalten“, die bei Vox extrem gute Quoten holt. Nach zwei Ausgaben liegt sie bei 11,2% und kletterte damit in dieser Woche von 8 auf 3. Ein paar Plätze verloren hat hingegen ProSieben-Serie „Fringe“, die aber immer noch ein großer Hit für den Sender ist. Unsere Tabellen haben wir diesmal etwas überarbeitet. Statt der wenig aussagekräftigen Vorwochenplatzierung zeigen wir Ihnen dort ab sofort die Quoten-Tendenz der jeweiligen Sendung in Form eines Pfeils:

Auch in der Flop-Hälfte des Rankings gibt es zwei New Entries: Die RTL-II-Serie „Journeyman – Der Zeitspringer“, mit 13 Episoden ebenfalls sehr kurzlebig, kam bei ihrer Deutschland-Premiere nicht über schwache 5,3% hinaus und belegt damit vorerst nur Platz 23 des Rankings. Auf Anhieb Letzter ist die Doku-Reihe „Die stählerne Zeit“, die am 1. Mai ihre Premiere im Ersten erlebte und dabei im jungen Publikum mit 3,1% vollkommen unterging. Immerhin verhinderte die Reihe, dass die ARD-Telenovela „Eine für alle“, für Das Erste einer der wichtigsten Neustarts des Jahres, nicht auf den letzten Platz rutschte. Der vorletzte Platz ist für die Serie aber ein genau so großes Fiasko. Immer weiter Richtung Hit-Hälfte des Rankings arbeitet sich hingegen „Der Hotel-Inspektor“ von RTL vor, der nun immerhin schon beim 0,90-fachen der RTL-Normalwerte angelangt ist:

Auch in der kommenden Woche gibt es viele neue Formate, die zum ersten Mal in unser Ranking einsteigen. Bereits am Sonntag sind RTL-Telenovela „Rubi – Bezauberndes Biest“ und RTL-Doku-Soap „Die Trabers – Autos, Spaß und schräge Stunts!“ angelaufen, am Montag erfolgt die Starts der Vox-Reihe „Kochchampion“ und der ARD-Doku-Reihe „Mein Deutschland“, am Dienstag folgt die Premiere der ProSieben-Show „Mascerade – Deutschland verbiegt sich“ und am Freitag die des Sat.1-Erfinder-Castings „Die beste Idee Deutschlands“. Aus der Wertung fallen hingegen „Life“, „Schlag den Star“, „Torchwood“, „WipeOut“, „Die Machtergreifung“ und „auslandsjournal XXL“, da sie die Aufenthaltshöchstdauer von acht Wochen erreicht haben.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige