Microsoft kooperiert mit Promi-Werbenetzwerk

Rund 2000 Prominente, darunter viele Spitzensportler, warten im Netzwerk "Brand Affinity" auf ihren Einsatz als Online-Werbefiguren. Durch eine Kooperation mit Microsoft ist das jetzt viel wahrscheinlicher geworden: Die Redmonder Firma wird das Angebot in ihr neues Konzept für Online-Werbung integrieren.

Anzeige

„Brand Affinity“ hat die Prominenten unter Vertrag genommen und bietet Interessenten eine Abrechnung nach Reichweite an. Auch kleine Firmen können dadurch die Werbe-Dienste eines Stars mieten, der ansonsten zu teuer für sie wäre. Microsoft zeigte zuletzt mehr Phantasie, um den (auch) im Bereich Online-Werbung enormen Abstand zu Google zu verringern.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige