27 ADC Awards gehen nach Deutschland

Bei der Verleihung der 88. ADC Awards in New York sind insgesamt 27 Auszeichnungen an deutsche Werbeagenturen gegangen. Sieben Awards gingen an Ogilvy & Mather, davon drei goldene "Cubes", unter anderem für die von ihnen verantwortete Ikea-Kampagne. Die Agentur ist damit die am höchsten ausgezeichnete in Deutschland.

Anzeige

Agentur des Jahres ist Saatchi & Saatchi; zum Network des Jahres wählte die Jury Leo Burnett.

Außerdem räumten die deutschen Agenturen Scholz & Friends (sieben Awards), Jung von Matt (sechs Awards) und Grabarz & Partner (vier Awards) bei der diesjährigen Verleihung ab. Die Agentur Argonauten G2 konnte mit der von ihnen verantworteten „Digital Concert Hall“ für die Berliner Philharmonie die Jury überzeugen und gewann einen goldenen „Cube“.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige