Buffett: „Zeitungen ohne Geschäftsmodell“

Der Investor und sogenannte "Börsenguru" Warren Buffett sieht schwarz für die Zeitungsbranche: Sie werde sich vermutlich nie wieder erholen, Zeitungen fehle es an einem "zukunftsfähigen Geschäftsmodell".

Anzeige

Buffetts Investment-Gesellschaft Berkshire gehören die Buffalo News und ein bedeutender Anteil an der Washington Post. Derzeit würde er „um keinen Preis“ weitere Zeitungen kaufen, sagte Buffett seinen Aktionären: „Sie bieten nur die Aussicht unendlicher Verluste“. Buffetts Firma musste einen Gewinnrückgang um 10 Prozent hinnehmen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige