Unister schluckt Travel24.com

Das Leipziger Web-Unternehmen Unister kauft die börsennotierte Travel24.com AG. „Die Übernahme durch Unister erfolgt im Wesentlichen durch den Erwerb von Wandelschuldverschreibungen und deren unverzügliche Wandelung in Aktien“, heißt es in einer Mitteilung von Unister. Die Leipziger sind davon überzeugt, „die finanziell angeschlagene Travel24 in absehbarer Zeit sanieren zu können und profitabel zu machen.“

Anzeige

„Die Börsennotierung der Travel24.com AG eröffnet uns langfristig attraktive Möglichkeiten im Bereich der Finanzierung von Projekten“, sagt Unister-Geschäftsführer Thomas Wagner.

Zum Leipziger Web-Unternehmen gehören Angebote wie News.de, Geld.de, Auto.de oder Preisvergleich.de. Aber auch eine Vielzahl von Reise-Angebote wie ab-in-den-urlaub.de, fluege.de oder reisen.de.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige