Anzeige

Amazon glänzt mit starken Quartalszahlen

Internet-Pionier Amazon bleibt auf Wachstumskurs. Auch im ersten Quartal konnte der Online-Händler die Analystenschätzungen - und sogar das gute Vorjahresergebnis überbieten. Nach 143 Millionen Dollar verdiente Amazon nunmehr 177 Millionen oder 41 Cent je Aktie. Die Umsätze zogen um erstaunliche 18 Prozent an und lagen mit 4,89 Milliarden Dollar ebenfalls über den Schätzungen.

Anzeige

Firmengründer Jeff Bezos erklärte zudem, der Absatz des Lesegeräts Kindle übertreffe „unsere kühnsten Hoffnungen“. Welchen Anteil der elektronische Reader bereits am Quartalsgewinn hat, kann nur geschätzt werden. Analysten glauben, zusammen mit E-Books könne Amazon in diesem Jahr bereits 100 Millionen Dollar auf diesem neuen Sektor umsetzen.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige