MySpace-Gründer DeWolfe vor dem Aus

Wie das Technologieportal TechCrunch berichtet, steht Mitbegründer Chris DeWolfe offenbar vor der Entlassung beim Social Network MySpace. Das wäre die erste große Umstrukturierungsmaßnahme des neuen Chefs von News Corps Digitalsparte, Jonathan Miller.

Anzeige

Michael DeWolfe hatte MySpace 2003 zusammen mit Tom Anderson gegründet. 2005 wurde das Social Network, das erst kürzlich nach Benutzerzahlen von Facebook eingeholt wurde, vom Medienkonglomerat News Corp. gekauft, das nun offenbar einen grundlegenden Strategiewechsel anstrebt.

An Angaben von „TechCrunch“ sei eine Entscheidung über das Ausscheiden von DeWolfe gefallen. Und mehr noch: Die gesamte Führungsebene von MySpace steht offenbar vor dem Aus, berichtet das Technologieportal.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige