Anzeige

Johannes B. Kerner wechselt zu Sat.1

Nun haben sich die Gerüchte doch bestätigt: ZDF-Mann Johannes B. Kerner wechselt am 1. Januar 2010 exklusiv zu Sat.1. Der Moderator bekommt dort ein "wöchentliches, journalistisches Live-Magazin mit aktuellen Gästen und Themen" und präsentiert in der neuen Fußballsendung "ran" die Spiele der Champions League. Das teilte Sat.1 Mittwochmittag mit. Zuletzt hatte es Spekulationen über einen Kerner-Wechsel gegeben, doch auch das ZDF wollte ihn bis 2012 an sich binden.

Anzeige

„Ich bin sehr stolz, dass wir Johannes B. Kerner wieder für Sat.1 begeistern konnten. Er ist einer der beliebtesten und kompetentesten Moderatoren Deutschlands. Gemeinsam mit ihm werden wir nicht nur die Marke ‚ran‘ erstklassig präsentieren, sondern auch die journalistische Kompetenz von Sat.1 weiter ausbauen“, sagt Sat.1-Chef Guido Bolten zu seinem Coup. Und Kerner wird in der Sat.1-Pressemitteilung mit den Worten „Ich freue mich auf die neue Aufgabe. Sat.1 bietet erstklassige inhaltliche Perspektiven in der Kombination von Information, Show und Sport“ zitiert.

Kerner ist kein Sat.1-Neuling. Bereits von 1992 bis 1997 präsentierte er in „ran“ den Bundesliga-Fußball und hatte zeitweise eine tägliche Talkshow, bevor er Ende 97 zum ZDF ging. Dort wurde er Aushängeschild Nummer 1 für Fußball, Olympia und sonstigen Sport und moderiert seit 1998 auch seine Late-Night-Talkshow „Johannes B. Kerner“. Sein neuer Job bei Sat.1 klingt win wenig so, als solle er das Pendant zu RTLs Günther Jauch werden. Auch der hat ja einst die Champions League moderiert und auch der hat ein „wöchentliches, journalistisches Live-Magazin mit aktuellen Gästen und Themen“. „stern TV“.

Für das ZDF dürfte der Kerner-Transfer ein Schock sein. Noch vor 14 Tagen zitierte „Welt Online“ einen Sprecher des Senders zu Wechselgerüchten mit den Worten: „Die Sache ist als ganz entspannt einzuschätzen“. Die Mainzer hatten dem Moderator demnach ein Angebot unterbreitet, seinen Ende 2009 auslaufenden Vertrag um drei Jahre zu verlängern. Doch offenbar hatte Sat.1 die besseren Argumente. Für die Nachfolge als täglicher Talk-Moderator beim ZDF dürfte nun Markus Lanz bereit stehen, der schon Kerners Kochsendung übernommen hat und im vergangenen Sommer als Kerners Urlaubsvertretung nicht das schlechteste Bild abgegeben hat.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige