Bild.de vernetzt sich mit Facebook

Ohne viel selbst dafür zu tun, ist Facebook in Deutschland auf dem besten Weg, ein fester Bestandteil des Mainstreams zu werden. Nächster Schritt: Bild.de integriert Facebook Connect. Heißt: Ohne Registrierung können sich Facebook-Nutzer nun beim Boulevard-Portal einloggen, um Kommentare zu schreiben, im Forum zu diskutieren oder Fotos und Videos hochzuladen. Die Springer-Plattform vernetzt sich als erstes deutsches Nachrichtenportal mit dem US-Netzwerk.

Anzeige

Ein angenehmer Nebeneffekt für Bild.de ist, dass die Facebook-User nun alle ihre Freunde – dank Newsfeed – an ihren Bild.de-Aktivitäten teilhaben lassen.

„Wir wollen uns noch stärker den Communitys öffnen, mit Facebook Connect haben wir dafür optimale Voraussetzungen geschaffen. Nun freuen wir uns auf weiteren User-Generated-Content in Form von Kommentaren, Diskussionen, Fotos und Videos durch die weltweit größte Community“, sagt Kai Riecke, Leiter Produkte bei Bild digital.

Weltweit hat Facebook mittlerweile über 200 Millionen Mitglieder, wobei lediglich zwei Millionen davon aus Deutschland kommen. Bild.de ist mit 1,1 Milliarde Klicks hierzulande das Nachrichten-Portal mit den meisten Page Impressions. Bei den Visits kommt die Seite auf 94 Millionen.

Nebenbei: Am Freitag schrieb noch „Bild“ in seiner „In & Out“-Liste: Out ist „Facebook-Sucht! Lieber die Lieber die Freizeit mit tatsächlich anwesenden Freunden genießen. So schnell ändern sich die Zeiten. Jetzt ist Facebook garantiert „In“ – zumindest bei Bild.de.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige