„Handelsblatt“ und „Wiwo“ als Kindle-Format

"Handelsblatt" und "Wirtschaftswoche" sind die ersten deutschen Zeitungen, die ihre Inhalte für Amazons E-Book-Reader Kindle anbieten. Das Angebot, das bislang nur auf dem US-amerikanischen Markt erhältlich ist, beinhaltet weite Teile der Printausgaben. Das "Handelsblatt"-Abo kostet monatlich 14,99 Dollar, die einzelnen "Wiwo"-Ausgaben sind für 2,99 Dollar erhältlich.

Anzeige

Mit der Initiative will man die rund 1,5 Millionen deutschsprachigen Bürger in den USA erreichen – diese sollen langfristig an die Marken gebunden werden, heißt es in einer Verlagsmitteilung. Der Download des Angebots sei ohne Verbindung zu einem PC oder WiFi Hotspot Reichweite möglich. Wann das Amazon-Gerät in Deutschland auf den Markt kommt, ist weiter ungewiss.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige