ARD und ZDF sichern sich Rechte für Handball-EM

Die Sportrechte-Agentur Sport A hat für ARD und ZDF die Übertragungsrechte für die Europameisterschaften im Handball der Herren bis 2015 verlängert. Dies teilte die Schweizer Agentur Infront Sports & Media am Dienstag mit. Das Endturnier 2008 in Norwegen schlug mit 1,2 Milliarden kumulierten Zuschauern bereits alle Rekorde für eine einzelne EM .

Anzeige

Gerade in Deutschland war das Interesse an dem Sport-Event zuletzt rasant gestiegen. Das EM-Turnier 2008 sahen etwa drei Mal mehr ARD- und ZDF-Zuschauer, als noch zwei Jahre zuvor. Mit dem neuen Vertrag hat Infront Sports & Media die Medienrechte an den EM-Turnieren für den betreffenden Zeitraum bereits in 13 Länder verkauft. Darunter die wichtigen skandinavischen Märkte in Dänemark, Norwegen und Schweden.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige