Anzeige

T-Mobile: Android auch für Nicht-Handys

Der Telekommunikationsanbieter T-Mobile arbeitet an einer Ausweitung des Google Betriebssystems Android für eine Vielzahl weiterer Kommunikationsgeräte, nicht nur für Handys. Unter anderem sollen schnurlose Haustelefone und Tablet-PCs mit der Google Software ausgestattet werden.

Anzeige

Bislang wird die Open Source-Software ausschließlich in dem von HTC produzierten und T-Mobile vertriebenen G1 Mobiltelefon verwendet. Vor kurzem kündigten allerdings neben HTC auch die Hersteller Motorola und Samsung für dieses Jahr weitere Handy-Modelle auf Android-Basis an.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige