Anzeige

WAZ will offenbar Magazin-Standorte bündeln

Düsseldorf ist Favorit, München der Außenseiter: Nach Informationen des Branchendienstes "Kress", plant die WAZ-Gruppe offenbar ihre zwei Zeitschriften-Standorte zusammenzulegen. In Düsseldorf sitzt bislang der Westdeutsche Zeitschriften-Verlag (WZV). Der ebenfalls zur WAZ gehörende Gong-Verlag residiert dagegen in München.

Anzeige

Die Spezialität des WZV sind Frauentitel wie „Echo der Frau“, „frau aktuell“, „Das Goldene Blatt“ oder „Neue Welt“. Der Gongverlag produziert überwiegend Programmies („Gong“) und Rätselhefte. Die Entscheidung an welchen Standort die beiden Verlage gebündelt werden, soll noch „Kress“ Informationen WAZ-Zeitschriftenchef Manfred Braun entscheiden.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige