Anzeige

Amazon startet MP3-Download-Dienst

Apples iTunes Store bekommt nun auch in Deutschland Konkurrenz: Auch Amazon bietet ab heute die Möglichkeit zu kostenpflichtigen MP3-Downloads an. Und das auch gleich im großen Stil: Mehr als fünf Millionen DRM-freie Songs können ab sofort als Musikdatei heruntergeladen werden.

Anzeige

„Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Kunden in Deutschland nun eine weitere Möglichkeit bieten können, großartige Musik zu entdecken und zu genießen“, freut sich Greg Greeley, Vice President Amazon EU Retail, über den Start des deutschen Stores.

Dafür geht Amazon zum Start mit zum Teil aggressiven Preisen vor. 2000 Alben werden zu Kampfpreisen von knapp 5 Euro angeboten – darunter aktuelle Bestseller wie Diana Krall „Quiet Nights“, Kelly Clarkson „All I ever wanted“ oder „No Line on Horizon“ von U2. Nutzbar sind Amazons MP3-Downloads plattformunabhängig auf PCs, Macs, iPods oder Blackberrys.   

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige