Springer legt TV-Redaktionen zusammen

Bei Springer vollzieht das Verlagsmanagement den nächsten Schritt zu einer zentralen Mantelredaktion aller TV-Titel. Unter der Regie von "TV Digital"-Chefredakteur Christian Hellmann ziehen in Hamburg nun "Hörzu", "Funkuhr", "TV Digital" und "TV Guide" zusammen in ein Büro. Die entstehenden Synergie-Effekte werden wohl zu einigen "Personalanpassungen" führen. An 20. Mai folgt bereits der nächste Entwicklungsschritt: Springer startet für seine Programmies ein neues Redaktionssystem.

Anzeige

Im Moment setzt das Verlagshaus auf eine Politik der kleinen Schritte. Zuerst übernahm Christian Hellmann zusätzlich die Chefredaktion von „Hörzu“ und „Funkuhr“ und nun ziehen die Redaktionen „zumindest räumlich zusammen“, wie ein Springer-Sprecher auf MEEDIA-Anfrage bestätigt.

Trotzdem gehen die Umbaumaßnahmen nicht ganz ohne „Personalanpassungen“ über die Bühne. Zu Kündigungen soll es nicht kommen. Denkbar sind allerdings Altersteilzeit-Regelungen und das Nicht-Verlängern auslaufender Zeitverträge.

Viel wichtiger als das neue gemeinsame Büro der Programmies wird der Start des neuen Redaktionssystems. Ab dem 20. Mai arbeitet die Zentrale Programm-Redaktion (ZPR) des Verlages auf der neuen millionenteuren Plattform. Mit vielen intelligenten und gut bestückten Film-, Bild- und Info-Datenbanken sollen die Arbeitsabläufe in der Programmredaktion gestrafft und vereinfacht werden. Insider gehen davon aus, dass ein solcher Schritt nicht ohne weitere personelle Einsparungen vollzogen werden wird.

Die Auflagensituation bei Springers Programm-Zeitschriften könnte unterschiedlicher kaum sein. „TV Digital“ konnte seine Gesamtauflage in den vergangenen zwölf Monate um zwei Prozent, auf 2.023.028 Millionen Hefte, steigern. Die „Hörzu“ dagegen verliert beständig an Auflage: Im Fünf-Jahres-Vergleich sank die verkaufte Gesamtauflage um 20 Prozent, in den vergangenen 12 Monaten immerhin noch um drei Prozent. Die verkaufte Gesamtauflage liegt derzeit bei 1.437.118 Exemplaren (IVW IV/08) und scheint sich endlich einzupendeln.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige