Anzeige

WashingtonPost.com zieht um

Der Web-Auftritt der "Washington Post" verlässt seine Räumlichkeiten in Virginia. Das geht aus einem Blog der Nachrichtenagetur Reuters hervor, das die entsprechende Immobilien-Anzeige gepostet hat. Demnach werden vier Etagen in einem Gebäude an der 1515 North Courthouse Road in Arlington angeboten. Dabei handelt es sich um die Räumlichkeiten, in denen washingtonpost.com produziert wird.

Anzeige

Der Schritt kommt nicht unerwartet. Bereits seit Jahren wird darüber spekuliert, die Onliner ins heimische Washington zu holen. Inwiefern die strikte Trennung von Print und online bestand haben wird ist noch unklar. Auf Seiten der Online-Mitarbeiter befürchtet man einen Stellenabbau.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige