Washington Post-CEO im Facebook-Aufsichtsrat

Eine überraschende Personalie zum Wochenausklang: Das knapp fünf Jahre alte Start-up Facebook interessiert sich in Zeiten der Finanzmarktkrise offenbar mehr und mehr für den Rat erfahrener Manager der alten Medien. Das zumindest legt der Einzug von Donald E. Graham in den Aufsichtsrat nahe.

Anzeige

Graham ist amtierender CEO der renommierten „Washington Post“, die börsengelistet ist.  „Er hat die Washington Post Company zu einem der wertvollsten und meist respektierten Medienunternehmen gemacht – und gleichzeitig die Gesellschaft offener“, erklärte der 24-jährige Facebook-Gründer Mark Zuckerberg im begleitenden Statement zur Personalie.

Neben Graham, der „in den nächsten Monaten“ in den Aufsichtsrat des Social Networks einziehen soll, sitzen CEO Mark Zuckerberg, Netscape-Gründer Marc Andreessen, Gründungs-Investor Peter Thiel und Jim Breyer von Accel Partners im Gremium.

 

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige