„taz“ mit neuer Wochenendbeilage

Zum 30. Geburtstag wird die „taz“ im April mit neuem Layout und ergänzt um eine Wochenendbeilage erscheinen. Die Samstagsausgabe wird künftig mit zwei Teilen erscheinen: Neben einem zwölfseitigen Nachrichtenteil wird es die 20-seitige „sonntaz“ mit Artikeln aus Politik, Gesellschaft, Kultur und Medien geben.

Anzeige

„Mit der neuen Wochenendausgabe vollziehen wir den Schritt von der Tageszeitung zu einer kompletten Wochenendzeitung“, sagt „taz“-Vizechefredakteur Peter Unfried zum geplanten Relaunch. Die „taz“ will damit am Wochenende Leser für Print zurückgewinnen, die sich unter der Woche mit Nachrichten aus dem Internet versorgen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige