Anzeige

Springer plant Gratis-Blatt für die Bahn

Der Axel Springer Verlag verhandelt offenbar über eine Gratis-Zeitung, die an Geschäftsreisende der Deutschen Bahn verteilt werden soll. Einem Bericht des Branchenmagazins "Kontakter" zufolge entwickelt die Berliner Service- und Entwicklungsredaktion derzeit ein passendes Konzept.

Anzeige

Hintergrund der Bemühungen ist die Umstellung des Handelsblatt-Printtitels „News am Abend“ auf ein reines Online-Format. Bislang wurde dieser noch an Zugreisende verteilt. Die Bahn verhandelt derzeit sowohl mit der Düsseldorfer Verlagsgruppe als auch mit dem Springer Verlag über eine Nachfolge des kostenlosen Angebots. Die Gespräche kamen einer Bahn-Sprecherin zufolge noch zu keinem Abschluss.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige